Alles über eine Mikrodermabrasion

Die Mikrodermabrasion ist ein kosmetisches Verfahren, das zur Hauterneuerung und -verbesserung eingesetzt wird. Der grundsätzliche Behandlungsablauf sieht wie folgt aus: Bei einer Mikrodermabrasion wird die äußerste Schicht der Haut sanft abgetragen, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen, um die Bildung neuer, gesunder Hautzellen anzuregen und die Aufnahme von Pflegeprodukten zu fördern. Im Folgenden schauen wir uns die Behandlung sowie die Vorteile dieser Methode etwas besser an. Sollten Sie im Raum München nach einen Kosmetikstudio suchen, dass diese Behandlung anbietet, so wenden Sie sich gerne an das Team von L’aqua Ästhetik.

Ablauf einer Mikrodermabrasion

Nach einem Beratungsgespräch und einer Untersuchung Ihrer Haut, beginnt die eigentliche Behandlung. Das Verfahren wird in der Regel mit einem speziellen Gerät durchgeführt, das feine Kristalle oder Diamantspitzen verwendet, um die oberste Hautschicht sanft abzutragen. Dieser Prozess kann dazu beitragen, Ihre Hauttextur zu verbessern, feine Linien sowie Falten zu reduzieren, Akne-Narben zu minimieren und das Erscheinungsbild von Hautschäden zu verringern.

Ist eine Mikrodermabrasion schmerzfrei?

Auch, wenn das Schmerzempfinden von jedem Menschen unterschiedlich ist, wird eine Mikrodermabrasion in der Regel als schmerzarm bezeichnet. Ein weiterer Vorteil dieser Behandlung ist, dass die Mikrodermabrasion – im Gegensatz zu invasiveren Verfahren – in der Regel keine Ausfallzeit für die Erholung erfordert. Die meisten Menschen können kurz nach der Behandlung wieder zu ihren normalen beruflichen oder privaten Aktivitäten zurückkehren. 

Was sind die Vorteile einer Mikrodermabrasion?

Neben den bereits genannten Vorteilen der Schmerzfreiheit und der sofortigen Aufnahme von Alltagsaktivitäten hat eine Mikrodermabrasion noch viel mehr zu bieten. Eine professionell durchgeführte Mikrodermabrasion überzeugt nämlich mit einer Reihe von weiteren Vorteilen für Ihre Haut. Zu den Argumenten für eine Mikrodermabrasion zählen:

Verbessertes Erscheinungsbild nach der Behandlung

Durch die Entfernung abgestorbener Hautzellen kann die Mikrodermabrasion dazu beitragen, die Hauttextur zu glätten und das Erscheinungsbild von Unebenheiten zu reduzieren.

Reduzierung feiner Linien und Falten

Die Behandlung kann dazu beitragen, feine Linien und Falten zu minimieren, insbesondere im Bereich des Gesichts.

Minimierung von Akne-Narben

Mikrodermabrasion kann helfen, das Erscheinungsbild von Akne-Narben zu verringern, indem sie abgestorbene Hautzellen entfernt und die Regeneration neuer Hautzellen fördert.

Minderung von Sonnenschäden

Auch die Sonne bzw. das UV-Licht hinterlässt Spuren auf unserer Haut. Die Behandlung mit einer Mikrodermabrasion kann dazu beitragen, das Erscheinungsbild von Sonnenschäden wie Hyperpigmentierung und Altersflecken zu reduzieren.

Bessere Aufnahme von Hautpflegeprodukten

Nach der Mikrodermabrasion ist die Haut frischer und aufnahmefähiger, was bedeutet, dass sie Hautpflegeprodukte besser aufnehmen kann.

Haben Sie Interesse an einer Mikrodermabrasion? In München sind wir, das Schönheitsstudio L’aqua Ästhetik, gerne für Sie da. Rufen Sie uns an, um einen Termin mit uns zu vereinbaren. 

Picture of design

design

Schreibe einen Kommentar

Sign up for our Newsletter

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit